Notrufe

OrganisationNummer
Notruf 112
Polizei 117
Feuerwehr 118
Sanität 144
Vergiftungen 145
REGA 1414

Virtueller Rundgang

Wetteralarm

Um die Unwetterwarnungen vergrössert anzuschauen, können Sie die Karte direkt von wetteralarm.ch mit diesem Link aufrufen.

Anmeldungen via SMS oder die App erhalten Sie unter www.wetteralarm.ch

Info Chauffeure

Die letzten Einsätze

Nr. Datum Zeit Einsatzart
55 21.06.2018 18:09 Feuer
54 20.06.2018 17:37 Oel / Gas
53 15.06.2018 12:35 Fehlalarm
52 15.06.2018 10:34 Verkehrsunfall mit Personenschaden
51 12.06.2018 09:02 Fehlalarm

Zu allen Einsätzen...

Auf der Bielstrasse wird eine Tempo-30-Zone eingeführt

Das Ende der Bauarbeiten an der Bielstrasse in Lyss naht. Ab dem 24. November 2017 wird zwischen dem Hirschenkreisel und der Fabrikstrasse eine Tempo-30-Zone eingeführt.Ab dem 24. November 2017 gilt auf der neugestalteten Bielstrasse zwischen dem Hirschenkreisel und der Fabrikstrasse Tempo 30. Dieses neue Verkehrsregime stärkt den Zentrumscharakter. Das Miteinander der Automobilisten, Fahrradfahrenden sowie Fussgängerinnen und Fussgänger auf niedrigem Geschwindigkeitsniveau wird gefördert. Der Verkehrsablauf wird ruhiger und gleichmässiger. Die baulichen Massnahmen dienen als Orientierungshilfe und erhöhen die Verkehrssicherheit.

 

Was ist neu

Das neue Verkehrsregime bringt zahlreiche Änderungen für alle Verkehrsteilnehmenden. Innerhalb der Tempo-30-Zone gibt es keine Fussgängerstreifen und das Queren ist dort überall gestattet. Ein markierter Mittelbereich mit Inseln erleichtert das Überqueren der Strasse für die Fussgängerinnen und Fussgänger. Aber aufgepasst: der motorisierte Verkehr hat stets Vortritt vor den Fussgängerinnen und Fussgängern. Diese veränderte Verkehrssituation fordert von allen Beteiligten ein Umdenken. Mit verschiedenen augenfälligen Kommunikationsmassnahmen sowie einem Flyer an alle Haushaltungen wird ein reibungsloser und sicherer Übergang zum neuen System gewährleistet. Wichtig ist ein rücksichtsvoller Umgang aller Verkehrsteilnehmenden.

Rückblick Bauarbeiten an der Bielstrasse

Seit April 2016 wird an der Bielstrasse in Lyss zwischen Sonnenkreisel und Hirschenkreisel gebaut. In einem ersten Schritt wurden sämtliche Werkleitungen und Hausanschlüsse (Wasser, Abwasser, Strom, Kommunikation und Gas) ersetzt oder saniert sowie Fernwärmeleitungen eingelegt. Nach der Pflicht folgte die Kür, namentlich die Gestaltung des Strassenraums. Diese hat zum Ziel, den öffentli-chen Raum aufzuwerten sowie das Lysser Zentrum attraktiver zu gestalten. Pünktlich zum Weih-nachtsverkauf werden die Bauarbeiten Ende November 2017 grösstenteils abgeschlossen sein. Ab dann wird die Bielstrasse wieder für sämtlichen Verkehr geöffnet und in beide Richtungen befahrbar sein. Die provisorischen Bushaltestellen werden mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 aufgelöst. Der Busbetrieb erfolgt ab diesem Zeitpunkt wieder an den gewohnten Haltestellen, wie vor dem Baubeginn im 2016.

Quelle: Bielertagblatt.ch

Die nächsten Übungen

Tag Datum Zeit Art der Übung Teilnehmer
Samstag 23.06.201808.00 - 12.30DetailübungJFw
Montag 25.06.2018offenAlarmübungAlle
Montag 02.07.201819.30 - 22.001. KaderrapportOf + EL + Gfhr
Donnerstag 03.07.201819.30 - 22.00KaderübungOf + EL
Montag 13.08.201819.30 - 22.00ASGZug 1 Gruppe A

Zum gesamten Übungsprogramm...

Saisonale Informationen

Keine Insektenentfernung mehr durch die Stützpunktfeuerwehr Lyss

Ab dem 1. Januar 2018 entfernt die Stützpunktfeuerwehr Lyss keine Insekten mehr.

 

 

 

 

Wir empfehlen Ihnen jedoch folgende Imker und Firmen, die Sie gerne unterstützen:

  • Sommer Josua, 079 104 31 45
  • Ledermann SA, 032 322 41 51 oder 079 353 15 34
  • Anticimex AG 079 684 84 33
  • Rentokil AG, 0848 08 00 00

Wespen beseitigen oder vertreiben: Tipps zum richtigen Verhalten

Was hilft gegen Wespen? Spätestens im Sommer stellt man sich die Frage, wie man Wespen von der gedeckten Tafel entfernen oder diese beseitigen kann, um endlich ungestört den Feierabend beim Grillen geniessen zu können. Ist kein Wespennest in Sicht, das man als „Keimzelle“ des Problems entfernen lassen könnte, bleibt nur das Ziel, die Wespen zu vertreiben.

Weiterlesen ...

Feuerwehr Beitritt

Schon Grisu sagte: "Ich will Feuerwehrmann werden!"

Heute ist es so, dass nicht nur Feuerwehrmänner diese interessante Aufgabe ausüben können. Vielmehr sind auch Frauen in der Feuerwehr herzlich willkommen. Die Feuerwehr bietet vielfältige Aufgaben, die im Einsatz zu betreuen sind. Dazu gehören nebst anforderungsreichen Atemschutzeinsätzen auch zum Beispiel der komplexe Zentralen-Betrieb bei grösseren Ereignissen.  → Zu den Details!