Dienstgrade

Was bedeuten all die einzelnen Abzeichen auf den Uniformen der Feuerwehr Lyss? Was bedeuten die Winkel, Vogelnester und Balken?
Wer hat welche Funktion? Das sind Fragen, welche sich neuen AdF stellen können. Nachfolgend werden die Gradabzeichen der Feuerwehr Lyss aufgelistet. Des Weiteren gibt es spezielle Gradabzeichen wie Maschinist (Zahnrad), Atemschutz (Flamme, veraltet) etc.

Informationen über die Struktur der Feuerwehrkurse können hier gefunden werden.

Informationen über Beförderungen können der Beförderungsordnung (Anhang zum Feuerwehr-Reglement) entnommen werden. Die Beförderungsordnung kann bei der Gemeindeverwaltung, Bereich Sicherheit, eingesehen werden.

Soldat

Der Soldat verfügt über keine spezielle Gradabzeichen. Je nach Funktion, wie z.B. Maschinist oder Atemschutz-Geräteträger, werden ihm Funktionsabzeichen abgegeben.

 Korporal (Unteroffizier)



Die Funktion des Korporals wird durch den Kurbesuch der Kurse Gruppenführer 1 (4 Tage) und Gruppenführer 2 (3 Tage) erlangt. In diesen Kursen wird das Grundhandwerk weiter gefestigt und der zukünftige Korporal wird auf seine kommenden Aufgaben in der Feuerwehr vorbereitet.

Nach abgeschlossener Ausbildung kann der neue Gruppenführer ein Fahrzeug (z.B. Tanklöschfahrzeug) kommandieren und Ausbildungslektionen planen und durchführen.

Wachtmeister (Unteroffizier)



Um die Funktion des Wachtmeisters zu erlangen, muss nach dem Gruppenführerkurs (und entsprechender praktischer Erfahrung) der Kurs Einsatzführung 1 (EFÜ 1) besucht werden (5 Tage). Dort werden insbesondere das theoretische und praktische Wissen im Bereich Führungstechnik-/taktik gelernt, damit später die Funktion eines Einsatzleiters in der Feuerwehr wahrgenommen werden kann.

Als weiterer Ausbildungsschritt kann nach dem EFÜ 1 Kurs dann der EFÜ 2 Kurs besucht werden. Der EFÜ 2 Kurs ist wiederum in 5 Tage gegliedert, wobei das im EFÜ 1 Kurs Gelernte aufgefrischt sowie vertieft wird.

Leutnant (Offizier)



Hierbei handelt es sich um die erste Stufe im Grad eines Offiziers. Durch Erfahrung und weitere Ausbildung kann dieser Grad erreicht werden. Diese Stufe ist bei der Feuerwehr Lyss die Einstiegsstufe, damit ein AdF Zugführer eines Zuges werden kann. Weitere Funktionen wie Chef Atemschutz und Chef Chauffeure etc. sind weitere Möglichkeiten.

Oberleutnant (Offizier)



Jahrelange Erfahrung und der Besuch von Spezialkursen ermöglichen den Grad des Oberleutnants. Der Oberleutnant kann, nebst bisherigen Funktionen wie Zugführer etc., z.B. die gesamte Ausbildungs-Verantwortung für unsere Feuerwehr tragen.

Hauptmann (Offizier)

 

Der Hauptmann ist der Stellvertreter des Kommandanten (Vize-Kommandant).

Major (Offizier)



Der Major ist der Kommandant der Feuerwehr Lyss. Er ist der Sicherheitskommission und dem zuständigen Gemeinderat unterstellt.

Feuerwehr Beitritt

Schon Grisu sagte: "Ich will Feuerwehrmann werden!"

Heute ist es so, dass nicht nur Feuerwehrmänner diese interessante Aufgabe ausüben können. Vielmehr sind auch Frauen in der Feuerwehr herzlich willkommen. Die Feuerwehr bietet vielfältige Aufgaben, die im Einsatz zu betreuen sind. Dazu gehören nebst anforderungsreichen Atemschutzeinsätzen auch zum Beispiel der komplexe Zentralen-Betrieb bei grösseren Ereignissen.  → Zu den Details!