Einsatzgebiet

 

Als Ortsfeuerwehr sind wir für die Gemeinden Lyss und Worben zuständig.

Für folgende Gemeinden sind wir Sonderstützpunkt für Personenbergung bei Unfällen (PbU). Bei schweren Verkehrsunfällen oder bei Arbeitsunfällen rücken wir mit unserem Spezialfahrzeug Lydo Pionier aus, damit die Betroffenen möglichst rasch geborgen werden können.

  • Aarberg
  • Bargen
  • Büetigen
  • Busswil
  • Diessbach
  • Dotzigen
  • Grossaffoltern
  • Kallnach
  • Kappelen
  • Niederried
  • Radelfingen
  • Seedorf
  • Wengi
  • Worben

Die Gebäudeversicherung des Kantons Bern (www.gvb.ch) hat im Jahr 2013 das Konzept "Grossrettungsgeräte" umgesetzt. Unsere Autodrehleiter (ADL) wurde in dieses Konzept eingebunden. Ereignet sich in den nachfolgend aufgeführten Gemeinden ein Brandereignis der Alarmstufen "Brand mittel" oder "Brand gross" (siehe Alarmstufenplan der Police Bern) werden einzelne Alarmgruppen unserer Feuerwehr direkt mitalarmiert. Wir unterstützen dann die betroffene Feuerwehr bei der Ereignisbewältigung mit unserer ADL.

  • Aarberg
  • Bargen
  • Bühl
  • Epsach
  • Hermrigen
  • Jens
  • Kallnach
  • Kappelen
  • Merzligen
  • Niederried
  • Radelfingen
  • Seedorf
  • Walperswil
  • Worben

Feuerwehr Beitritt

Schon Grisu sagte: "Ich will Feuerwehrmann werden!"

Heute ist es so, dass nicht nur Feuerwehrmänner diese interessante Aufgabe ausüben können. Vielmehr sind auch Frauen in der Feuerwehr herzlich willkommen. Die Feuerwehr bietet vielfältige Aufgaben, die im Einsatz zu betreuen sind. Dazu gehören nebst anforderungsreichen Atemschutzeinsätzen auch zum Beispiel der komplexe Zentralen-Betrieb bei grösseren Ereignissen.  → Zu den Details!