Fahrzeuge

Einsatzleiter-Fahrzeug 1 (noch kein Name)

Technische Angaben

  • kuga1
  • kuga2

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
Ford Kuga
2014
Feumotech
2.0 Tonnen
4.5 Meter
2.0 Meter

Einsatzleiter-Fahrzeug 2 (Stöffu)

Technische Angaben

  • amarok1
  • amarok2
Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
VW Amorok
2013
Mühlemann
2.2 Tonnen
5.2 Meter
2.0 Meter

ADL (Bea)

Technische Angaben

  • adl1
  • adl2
Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
Scania P320 DB 4x2
2011
Metz DLK 23/12A
18 Tonnen
10.30 Meter
2.50 Meter

TLF 1 (Mädi)

Technische Angaben

  • tlf1_1
  • tlf1_2

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
MAN 19.372 FA 4 x 4
Brändle
1993
16 Tonnen
7.5 Meter
2.5 Meter

TLF 2 (Tanja)

  • tlf2_1
  • tlf2_2

Technische Angaben

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
Mercedes Atego 2, 1428 AF 36/4x4
Rosenbauer
2006
13 Tonnen
7.1 Meter
2.5 Meter

TLF Worben (Füriwo)

  • tlfworben

Technische Angaben

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
Renault Midlum 220.10 EL
Renault
2009
10 Tonnen
7.4 Meter
2.5 Meter

Fahrzeug Personenrettung bei Unfällen

  • pbu1
  • pbu2

Technische Angaben

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
Mercedes Benz Sprinter 416CDI
Brändle
2000
4.6 Tonnen
5.95 Meter
2.05 Meter

Atemschutz-Fahrzeug (Manu)

  • as1
  • as2

Technische Angaben

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
Mercedes Sprinter 316 CDI
Brändle
2009
3.5 Tonnen
5.25 Meter
1.95 Meter

Oelwehr-Fahrzeug (Pedro)

  • oehl1
  • oehl2

Technische Angaben

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
Mercedes Benz Sprinter 616 CDI
Andres
2003
6 Tonnen
6.65 Meter
2.30 Meter

Transport-Fahrzeug (Mändu)

  • trsp1
  • trsp2

Technische Angaben

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
>Mercedes Sprinter 316 CDI
Brändle
2006
3.5 Tonnen
5.85 Meter
1.90 Meter

Schlauchverlege-Fahrzeug Worben

  • schlauchverleger1
  • schlauchverleger2

Technische Angaben

Fahrzeug
Jahr
Aufbau
Gewicht
Länge
Breite
Iveco 35-10 Turbo Daily
Iveco
1993
3.5 Tonnen
5.70 Meter
2.15 Meter

Feuerwehr Beitritt

Schon Grisu sagte: "Ich will Feuerwehrmann werden!"

Heute ist es so, dass nicht nur Feuerwehrmänner diese interessante Aufgabe ausüben können. Vielmehr sind auch Frauen in der Feuerwehr herzlich willkommen. Die Feuerwehr bietet vielfältige Aufgaben, die im Einsatz zu betreuen sind. Dazu gehören nebst anforderungsreichen Atemschutzeinsätzen auch zum Beispiel der komplexe Zentralen-Betrieb bei grösseren Ereignissen.  → Zu den Details!